Die Etappe im Überblick

Auf dem teilweise noch bestehenden Schienennetz sind am ehemaligen Raerener Bahnhof noch alte Lokomotiven zu bestaunen. Durch den Wald im deutsch-belgischen Grenzgebiet geht es in Richtung Roetgen, dem „Tor zur Eifel“. Es beginnt ein wahres Wechselspiel der Grenzverläufe. Mehrere Male durchquert die Vennbahn auf dieser Etappe deutsches und belgisches Territorium. In Richtung Lammersdorf und Konzen nimmt die Waldkulisse langsam ab und manch einer fühlt sich an die Schweiz erinnert. Mit diesen Eindrücken erreicht man die ehemalige Tuchmacherstadt Monschau mit ihren prachtvoll erhaltenen Fachwerkhäusern.

Etappe auf Karte ansehen

Attraktionen auf dieser Etappe Verpasse kein Highlight entlang der Vennbahn!

Monschau Distanz zur Vennbahn: 0,5 km

Lebendiges Treiben in alten Mauern, ein mittelalterliches Stadtbild mit idyllischen Fachwerkhäusern, engen Gassen und Kopfsteinpflaster.

Mehr Infos

Rursee Distanz zur Vennbahn: 10 km

Eine der größten Talsperren Deutschlands und Paradies für Wassersportler, Rad- und Wanderfreunde sowie Entspannungssuchende.

Mehr Infos

Entdecke die Vennbahn-Stories!

Über ein Jahrhundert lang war die Vennbahn die eiserne Verbindung zwischen Aachen und dem Norden Luxemburgs. Eine im wahrsten Sinne bewegte Zeit, die jede Menge Geschichte und Geschichten hervorgebracht hat. An insgesamt 20 Standorten entlang der Trasse kann man sich auf Spurensuche nach den Besonderheiten von Land und Leuten der Region um die Vennbahn begeben. Visuell unterstützt werden die Stories durch die für Belgien typischen Comics. Viel Spaß beim Entdecken!

Zu den Stories


Fahrradfreundliche Unterkünfte auf dieser Etappe bed+bike

Jugendherberge Eupen Distanz zur Vennbahn: 8 km

Rundum sanierte Jugendherberge in bester Lage und mit herrlichem Panoramablick auf den Eupener Hertogenwald.

Mehr Infos

Venngasthof Zur Buche Distanz zur Vennbahn: 2 km

Unmittelbar am Rande des Naturparks Hohes Venn-Eifel gelegenes, gemütliches Hotel.

Mehr Infos

Eupen Inn Distanz zur Vennbahn: 8 km

Moderne, familiengeführte Unterkunft in zentraler Lage am Fuße des Hertogenwalds und des Hohen Venns.

Mehr Infos

Sleepwood Hotel Distanz zur Vennbahn: 8 km

Das Hotel liegt in Eupen zw. Lüttich, Maastricht und Aachen. Nur knappe 10 Autominuten sind es bis ins Hohen Venn.

Mehr Infos

Ambassador Hotel Bosten Distanz zur Vennbahn: 9 km

Das Ambassador Hotel Bosten liegt in Eupen am Fuße des Naturparks Hohes Venn und unweit der Wesertalsperre.

Mehr Infos

Service für diese Etappe Nützliche Dienstleistungen im Überblick

Tourismus Information

  1. TI Monschau
    Stadtstraße 16 · D-52156 Monschau
    T +49 247 280 480
    touristik@monschau.de · www.monschau.de
  2. TI Raeren
    Burgstraße 103 · B-4730 Raeren
    T +32 87 85 09 03
    info@raeren.be · www.raeren.be
  3. TI Eupen
    Marktplatz 7 · B-4700 Eupen
    T +32 87 55 34 50
    info@eupen-info.be · www.eupen.be

Parkmöglichkeiten

  1. Vennbahn Parkplatz Raeren
    Distanz zur Vennbahn: 0 km
  2. Vennbahn Parkplatz Reichenstein
    Distanz zur Vennbahn: 0 km

 

Parkmöglichkeiten Etappe 3

Radwerkstatt & Radverleih

Radverleih

  1. Zweirad-Verleih Monschau
    Distanz zur Vennbahn: 3,0 km

Radwerkstatt

  1. Firebike
    Distanz zur Vennbahn: 0,4 km
  2. Zweirad Offermann
    Distanz zur Vennbahn: 1,0 km
  3. Radcabine
    Distanz zur Vennbahn: 1,0 km

Nächste Etappe der Vennbahn Etappe 3: Von Monschau nach Waimes

Über den beeindruckenden Viadukt von Reichenstein geht es vorbei an Kalterherberg und der deutschen Exklave „Ruitzhof“ zurück auf belgisches Gebiet. Die einzigartige Heidelandschaft kündigt das Hohe Venn an. Dieses faszinierende Hochmoorgebiet und gleichzeitig der Namensgeber der Vennbahn sorgt als gigantischer Wasserspeicher dafür, dass es zahlreiche Bachläufe und Flüsse zu überbrücken gibt. Vorbei am alten Bahnhofsgebäude von Sourbrodt mit zahlreichen gut erhaltenen Relikten der Bahngeschichte, verläuft die Vennbahn zwischen den Seen von Robertville und Bütgenbach und endet schließlich in Waimes.

Etappe anschauen