Hier findest du alle allgemeinen Informationen und Services rund um die Vennbahn. Spezifische Informationen wie Radverleih, Radwerkstatt, Attraktionen und Tourismus-Informationen sind in der jeweiligen Etappen-Ansicht dargestellt.


Die Vennbahn-Karte Die Vennbahn-Karte online kaufen


Die Karte im Maßstab 1:100.000 beinhaltet alle Informationen rund um die Vennbahn wie etwa Anbindungen, Nebenstrecken und Verbindungen zu anderen Themenradwegen und vieles mehr.

Die Karte ist zum Preis von 4,50€ (zzgl. Versand) in unserem Webshop erhältlich:

Die Karte kaufen

Shuttle-Service Spielerisch von A nach B


FAHRRADBUS AACHEN – KALTERHERBERG

Zwischen Juni und Oktober verkehrt an Sonn- und Feiertagen von Aachen in Richtung  Kalterherberg ein Fahrradbus. Reservierungen sind unter T +49 241 91 28 90 bis freitags vor 12 Uhr vor dem jeweiligen Fahrtag möglich. Weitere Auskünfte: www.avv.de


Taxi Feyen

Alter Römerweg 12, B-4770 Amel
T +32 80 34 93 02
www.taxi-feyen.com
info@taxi-feyen.com

Venn-Shuttle

Unterer Stehling 10a
D-52156 Monschau
T +49 2472 802 81 75
M +49 176 969 876 93
www.vr-venntouristik.de
vr-venntouristik@t-online.de

Siepen Radreisen

Schillingstr. 48, D-52355 Düren
T +49 2421 8897 50
www.siepen-reisen.de/vennbahnradweg
kontakt@siepen-reisen.de


Rückreise mit der Bahn Mit dem Zug zurück zum Startpunkt


Von TROISVIERGES nach AACHEN

  • TROISVIERGES – Liège-Guillemins (ca. 1:28 Std.)*
    Umsteigen
  • Liège Guillemins – Verviers Central (ca. 0:20 Std.)
    Umsteigen
  • Verviers Central – AACHEN (ca. 0:29 Std.)
Planen mit Google

BAHN BELGIEN

SNCB – NMBS
T +32 25 28 28 28
www.belgiantrain.be

Hinweis: Fahrradmitnahme grundsätzlich in allen Zügen (außer Thalys und ICE).  Hauptverkehrszeiten meiden. Das Laden und Abladen der Fahrräder muss an den vom Zugbegleitpersonal angewiesenen Stellen und unter dessen Aufsicht erfolgen!

*Zwischen Troisvierges und Liège-Guillemins nur 4 Stellplätze für Fahrräder garantiert! Nicht geeignet für Gruppen.


Sicherheitshinweis Ein paar Tipps für eine reibungslose Fahrt


Auf eigene Gefahr

  • Die Nutzung des Rad- und Wanderweges Vennbahn erfolgt auf eigene Gefahr
  • Für Schäden, die auf eigenes Verschulden zurückzuführen sind, ist die Haftung ausgeschlossen
  • Die Vennbahn ist dem nicht-motorisierten Verkehr vorbehalten (max. erlaubte Geschwindigkeit: 30 km/h, E-bikes: <= 25 km/h, E-Scooter: max. 18 km/h)
  • Es gilt die jeweilige nationale Straßenverkehrsordnung
  • Die Markierungen und Beschilderungen sind immer maßgebend

Für Ihre Sicherheit

  • Nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer!
  • Bewegen Sie sich stets mit kontrollierter Geschwindigkeit, um eventuellen Hindernissen rechtzeitig ausweichen zu können!
  • Bei einem Unfall rufen Sie die 112 und teilen Sie ihren Standort mit!

Helfen Sie uns!

Die Ausweisung und Markierung der Vennbahn erfolgen mit größtmöglicher Sorgfalt. Sollten Sie auf Ihrer Radtour eine fehlerhafte, ungenügende oder abhanden gekommene Beschilderung feststellen oder sonstige Mängel infrastruktureller Art bemerken, teilen Sie uns diese gerne unter vennbahn@ostbelgien.eu oder unter folgender Rufnummer +32 80 282 099 mit. Vielen Dank!