Rund um die Dreilägerbachtalsperre

Erleben Sie auf dieser ca. 40 km umfassenden Tour eine spannende Mischung aus facettenreichen Wald-, Hügel- und Talsperrenlandschaften der Voreifel, verschiedenen historischen Ortskernen und spannenden Geschichten um die ehemalige Vennbahn.

Download GPX-Datei

Nützliche Infos für diese Etappe

Start- und Endpunkt der Tour: Historischer Ortskern Kornelimünster

Routenbeschreibung: Über die Kaiserroute 2,5 km nach Breinig bis KP 99 und ab hier > 8 > 10 > 11. Danach Vennbahn (Richtung KP 9) zurück nach Kornelimünster.

Parken: Korneliusmarkt oder an der Abtei


Das gibt's zu sehen Eindrücke von unterwegs



Eine größere Auswahl an Gastronomiebetrieben finden Sie in den Ortszentren von Kornelimünster, Roetgen und Mulartshütte.
Autorentipp

Details zur Etappe Was es alles zur erleben gibt

Landschaftlich geht es zunächst durch die sanft geschwungene Landschaft rund um Kornelimünster, die östliche Fortsetzung des belgischen Herver Landes. Hinter Venwegen jedoch weichen die Fernblicke dichten Laub- und Kiefernwäldern. Zwischen Roetgen und Schmithof präsentiert sich die Vennbahn als Korridor durch den Raerener Wald. Hier sind Sie allein inmitten von unberührter Natur, bevor es ab Schmithof dann wieder in dicht besiedeltere Bereiche geht. Neben der beeindruckenden Naturlandschaft begegnen Sie auf der Tour auch zahlreichen historischen Zeugnissen.

Die ehemalige Abteistadt Kornelimünster wartet mit einer mittelalterlichen Kulisse auf und in Walheim lassen sich am Bahnhof noch alte Dieselloks bestaunen. Am Raerener Bahnhof trifft man auf dem teilweise noch bestehenden Schienenetz noch auf stumme Zeugen vergangener glorreicher Eisenbahntage und das in der Wasserburg beheimatete Töpfereimuseum zeugt noch heute von der Blütezeit Raerener Brennmeister, deren Waren weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf genossen. Auch die Dreilägerbachtalsperre mit Aussichtspunkt, der durch Bruchsteinhäuser geprägte historische Ortskerne von Breinig sowie der 300 Einwohner umfassende Weiler Mulartshütte mit seinen Fachwerk- und Bruchsteinhäusern sind einen Besuch wert.

Sicherheitshinweise
Vorsicht auf den öffentlichen Straßen sowie auf dem Radweg bei entgegenkommenden Radfahrern, Wanderern oder anderen Nutzern.

Entlang der Strecke
Eine größere Auswahl an Gastronomiebetrieben finden Sie in den Ortszentren von Kornelimünster, Roetgen und Mulartshütte.


Die Vennbahn-Schleifen 16 Touren ins Umland der Vennbahn