20. April 2016

Vennbahn App: Der ideale Begleiter unterwegs

Die Vennbahn gehört zu den qualitativ am besten ausgestatteten Fahrradrouten in Europa. Für eine optimale Orientierung unterwegs und die Verwendung via Smartphone stellt die Tourismusagentur Ostbelgien ab sofort eine gratis Vennbahn Mobile App für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung.

Die neue App kann vieles von dem, was die Webseite www.vennbahn.eu anbietet. Die Infos sind kompakter für den Gebrauch auf Smartphones abgestimmt und können auch bequem unterwegs abgerufen werden. Die Vennbahn App ist für den Gast vor Ort konzipiert. Sie kann kostenlos via Appstore oder Google Play heruntergeladen werden.

 

Was findet der Benutzer auf der neuen Mobile App für die Vennbahn?
Die App ist in der Bedienung denkbar einfach und benutzerfreundlich aufgebaut. Zu finden ist beispielsweise ein mobiler Tourguide der Routen inklusive der  Venn-Querbahn sowie Attraktionen und Unterkünfte. Eine Übersicht liefert Infos zu den sechs Etappen entlang des knapp 125 km langen Radweges und  zum Streckenverlauf. In der Detailansicht werden die einzelnen Etappen beschrieben und können als gpx-Datei heruntergeladen oder in einer Kartenansicht angezeigt werden.

Weitere Menüpunkte sind die fahrradfreundlichen bed+bike-Unterkünfte entlang der Strecke sowie  die Attraktionen, die über eine Zielführungsfunktion angesteuert werden können. Sie werden allesamt im Tourguide angezeigt. Über einen Klick auf das jeweilige Icon gelangt man spielerisch zur Detaildarstellung und kann die genaue Position auf der Karte auslesen.  Zum Angebot der App gehören auch aktuelle Meldungen wie zum Beispiel Umleitungen oder Straßenarbeiten unterwegs, die dem Gast direkt auf der Startseite angezeigt werden.

Von großem Nutzen ist auch der Service-Bereich mit Adressen der nächsten Radwerkstatt oder  Radverleihstelle, Infos zur Bahnrückreise, Shuttles, Tourismus Informationen und Parkplätzen. Natürlich dürfen auch die beliebten Vennbahn-Stories für unterwegs nicht fehlen, die dem Gast Geschichte und Geschichten der Region näher bringen.

 

Kann die App auch offline genutzt werden?

Ja, der Offlinebetrieb ist wichtig, um nicht die Orientierung zu verlieren, auch wenn gerade kein Signal für das Smartphone vorhanden ist. Mit dem Offlinebetrieb können die einzelnen Etappen auf Wunsch des Benutzers offline abgelegt werden. Dabei werden die unterschiedlichen Kartenteile als Paket heruntergeladen. Je nach Zoomstufe entstehen dabei unterschiedlich große Datenmengen.