4. Juni 2018

Letztes Teilstück der Vennbahn wird asphaltiert

Das letzte verbliebene, größere Teilstück des Vennbahn-Radwegs zwischen Auel und Oudler wird ab September 2018 nach langer Wartezeit asphaltiert. Damit endet vorläufig eine Reihe von Verbesserungsmaßnahmen an der Fahrbahnoberfläche, die seit der Eröffnung des Radwegs 2013 im Sinne der komfortablen Befahrbarkeit und Qualität umgesetzt wurden.   Der Abschnitt von Auel über Burg-Reuland bis nach Oudler

weiterlesen

14. März 2018

ADFC-Qualitätsradroute: Erneute Vier-Sterne-Auszeichnung für die Vennbahn

Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin (7. bis 11. März 2018) ist der Vennbahn-Radweg am Donnerstag vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) erneut als Qualitätsradroute mit vier Sternen ausgezeichnet worden. Auf der traditionell stattfindenden Pressekonferenz konnte Tourismusministerin Isabelle Weykmans die Urkunde in Empfang nehmen.   „Eine Vier-Sterne-Auszeichnung zu erhalten ist wirklich etwas ganz Besonderes. „Eine

weiterlesen

29. September 2017

Vennbahn in Irland mit „Excellence Award“ ausgezeichnet

Die Vennbahn ist am Donnerstag in Irland mit dem „Excellence Award“ der European Greenways Associationausgezeichnet worden. Nach 2013 und 2014 ist dies die dritte Auszeichnung auf europäischen Niveau für den 125 km langen Radweg im Grenzgebiet zwischen Deutschland, Belgien und Luxemburg.  And the winner is…Vennbahn – hieß es am Donnerstagabend erneut bei einem Festakt im Dunraven

weiterlesen

22. September 2017

Kurze Umleitung auf der Vennbahn während der East Belgian Rally

Anlässlich der East Belgian Rally am Samstag, 30. September, erfolgt ab 10 Uhr auf dem Radwanderweg der Vennbahn eine kleine lokale Abweichung von der ursprünglichen Trasse – auf dem Teilstück von St.Vith nach Prüm (D) oder Ulflingen/Trois-Vierges (L). Zwischen den Orten Wiesenbach und Neidingen werden die Nutzer auf einigen wenigen hundert Metern über eine Strecke

weiterlesen

28. April 2017

Ravel L45a vollständig asphaltiert

Beim Ravel L45a handelt es sich um einen ehemaligen Seitenarm der Vennbahn, der über Bütgenbach und Büllingen in Richtung Deutschland verläuft. Via Losheimergraben erreicht man den Anschluss an den Kyll-Radweg, der sich über Jünkerath und Gerolstein bis nach Trier erstreckt.   Mit der Fertigstellung des Seitenarms eröffnen sich den Gästen neue reizvolle Möglichkeiten, die Grenzregion

weiterlesen

5. April 2017

Verbindungsweg Schönberg-Steinebrück

Ein weiterer Beleg für die lebhafte Entwicklung rund um den Vennbahn-Radweg ist der kürzlich fertiggestellte Anschluss des Ourtal-Dorfes Schönberg an die Vennbahn in Steinebrück. Durch das Ourtal geht es hier entspannt und mit meist moderaten Steigungen teilweise dem Verlauf der Our folgend bei Steinebrück zur Vennbahn und zum Eifel-Ardennen-Radweg. Größtenteils entspricht die Verbindung den Kriterien

weiterlesen