1. Juni 2019

Arbeiten am Teilstück Auel-Oudler noch bis Ende Juni

Das letzte verbliebene, größere Teilstück des Vennbahn-Radwegs zwischen Auel und Oudler wird ab dem 12.02.2019 nach langer Wartezeit asphaltiert. Damit endet vorläufig eine Reihe von Verbesserungsmaßnahmen an der Fahrbahnoberfläche, die seit der Eröffnung des Radwegs 2013 im Sinne der komfortablen Befahrbarkeit und Qualität umgesetzt wurden. Für die Arbeiten sind ca. 50-60 Arbeitstage vorgesehen, die letzte Deckschicht soll im Mai aufgetragen werden. Nun wurden das Ende der Arbeiten auf frühestens Ende Juni verschoben, da sämtliche Brücken auf diesem Teilstück einer Generalüberholung unterzogen werden müssen.

 

Der Abschnitt von Auel über Burg-Reuland bis nach Oudler verläuft mitten durch das malerische Ourtal in Ostbelgien und zählt zu den ältesten der Vennbahn. Im Laufe der Jahre hat sich die Fahrbahnbreite und der Zustand der Oberfläche sichtbar verschlechtert, sodass die Asphaltierungsarbeiten sehnlichst erwartet werden.

 

Für die Dauer der Arbeiten wird es eine ca. 9 km lange, ausgeschilderte Umleitung geben (s. auch Karte).